Zugriffszeitprobleme bei NoVibes - Entwarnung!
Neue Testergebnisse für beliebte Platten liegen vor

In letzter Zeit wurde uns wiederholt von Kunden von Problemen der neuen Festplatten von IBM und Maxtor mit unserem NoVibes-Plattenrahmen berichtet. Daher haben wir diese Platten beschafft und intensiv getestet.

Dies waren die Testkandidaten:

IBM DTLA 307045 7200 U/min
Maxtor 54098H8 7200 U/min
Seagate Cheetah ST318451LW - 15000 U/min

Ergebnis: Absolut keine meßbaren Verschlechterungen der Zugriffszeit!

Also: Weiterhin ist die IBM DTTA das einzige bekannte Plattenmodell, welches für NoVibes nicht geeignet ist!

Ein Hinweis zu den beiden EIDE Platten: Bei Messungen mit h2bench zeigen diese Platten von Testlauf zu Testlauf stark schwankende Maximalzugriffszeiten. Dies ist von der Montierung unabhängig.
Wahrscheinlich ist die Ursache ein neues Cachingverfahren der Platten. Auch die eigentümlich hohen Maximalzugriffszeiten der IBM beim Schreibzugriff von bis zu 350 ms sind absolut montageunabhängig!

Festplattenkompatibilitätsliste

Unsere Festplatteneinbaurahmen sind für folgende Festplatten NICHT zugelassen.

Alle Meßwerte wurde mit H2BENCH Ver 2.32, Aufruf: "h2bench -e -s 0" erstellt. (Siehe CT www.heise.de/ct/ftp)

Festplatte oder
Festplattenfamilie

Symptome

Zugriff
ohne Rahmen
in ms
Zugriff
mit Rahmen
in ms
       

IBM DTTA

Es treten deutliche Verluste bei den Zugriffszeiten auf.
Gilt nicht für DJNA und DNES.